So schön ist Hjørring

So schön ist Hjørring. Freust du dich auch schon so sehr auf die warmen Monate, wenn alles wieder grün ist, die Sonne scheint und du deinen Urlaub in Dänemark noch mehr genießt? Wenn du dann in Nordjütland bist, solltest du unbedingt auch mal Hjørring einen Besuch abstatten. Die Stadt ist so malerisch, dass es einfach Spaß bringt, durch die Straßen zu bummeln. Einen kleinen Vorgeschmack und natürlich Tipps für deinen Besuch bekommst du in diesem Beitrag.

Shopping, Kultur, Genuss und Meer

Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
Überall in Hjørring findest du beeindruckende Skulpturen – Foto: dk-ferien

Mit rund 26 000 Einwohnern ist Hjørring eine lebendige Kleinstadt, die in der Fußgängerzone viele, bunte Geschäfte bietet. Ergänzt werden die Shopping-Möglichkeiten durch das Metropol-Einkaufszentrum, das in der weiteren Umgebung mit Abstand das größte seiner Art ist.

Zum 750. Geburtstag der Stadt im Jahr 1993 wurde die Innenstadt neu gestaltet und verschiedene, dänische Künstler gestalteten insgesamt 160 Skulpturen, die der Stadt einen unverwechselbaren Charakter verleihen und jeden Spaziergang zu etwas ganz Besonderem machen. Ebenfalls 1993 wurde Werder an der Havel zur ersten, deutschen Partnerstadt Hjørrings. Weitere Partnerstädte sind Kerava in Finnland, Kristiansand in Norwegen, Reykjanesbær in Island, Runavik von den Färöer Inseln und das schwedische Trollhättan.

Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
So viele Skulpturen – Foto: dk-ferien

Kultur in Hjørring – Museen und mehr

Wenn du dich für Kultur interessierst, hat Hjørring einiges zu bieten. Es gibt eine Reihe von Museen, darunter z. B.:

  • das Vendsyssel Kunstmuseum
  • das historische Museum
  • ein Bunker-Museeum, bestehend aus vielen, über 50 erhaltenen Bunkern, die teilweise noch ausgestattet sind.
  • ein Bernstein-Museum
  • sowie viele Kunstausstellungen und -Galerien und auch Kirchen, die sehenswert sind.

Eine Übersicht über die besten Museen und Galserien findest du auf dieser Seite.

Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
Die St. Katharinen-Kirche von Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien

Urlaub in und um Hjørring

Norlevstrand in der Jammerbucht
Norlevstrand in der Jammerbucht – Foto: © dk-ferien

Wie überall in Dänemark ist es auch in der Gegend um Hjørring eine gute Idee, ein schönes Ferienhaus zu mieten, das perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Egal, in welche Richtung du fährst, du bist in 20 bis 30 Minuten am Meer. Der kürzeste Weg von Hjørring ans Wasser führt in 20 Minuten mit dem Auto an die Nordsee. Etwas länger fährst du an die Ostsee nach Frederikshavn und auch nach Skagen ist es nicht weit. In etwa 50 Minuten bist du am nördlichsten Ort Dänemarks.

Darüber hinaus kannst du viele Freizeitaktivitäten genießen, Radtouren unternehmen, ins Theater gehen, Kanu fahren oder auch Wandern, Golf oder Tennis spielen.

Das passende Ferienhaus

Bei dk-ferien findest du eine tolle Auswahl an Ferienhäusern in der näheren Umgebung. Schau dich doch einfach mal dort um, dann ist dein nächster – oder erster – Besuch in Hjørring sicher nicht mehr fern. Bis dahin haben wir noch ein paar Impressionen aus der Stadt und weitereführende Infos in unserem Reiseführer.

Stier Skulptur in Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
Stier Skulptur von 1951, Dänemark – Foto: dk-ferien
Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
Foto: dk-ferien
Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
Historische Gasse – Foto: dk-ferien
Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
Viel Grün, viel Wasser – Foto: dk-ferien
Hjørring, Dänemark – Foto: dk-ferien
 Foto: dk-ferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.